Fußpflege

Patienten mit Diabetes, Neuropathie und Durchblutungsstörungen

Patienten mit Diabetes, Neuropathie und Durchblutungsstörungen sind besonders gefährdet. Diese Erkrankungen verhindern den normalen Heilungsprozeß nach Verletzungen. Fußkrankheiten sind oft Folgen mangelhafter Hygiene, Ansteckung z.B. im Schwimmbad
( Haut- und Nagelmycose, Viruswarzen) oder ständiger Druck an Zehen und Gelenken durch krankhafte Fehlstellungen oder nicht passendes Schuhwerk.

Die Behandlung dieser Patienten bedarf besonderer Vorsicht, dazu sollten sich die Betroffenen immer an eine kompetente Fußpflege wenden, statt die Füße selbst zu pflegen. Die kleinste Unachtsamkeit kann zu enormen Folgeschäden führen.

1